MakroMonday #38 oder Happy's erster Schnee

Der Baby-Kater ist gar nicht mehr so sehr Baby, eher Teenager mit viel zu viel Schabernack im Kopf und Energie!

Sprich, es geht ihm gut und er ist ein richtiger Happy-Kater.

Heute sind ja 15 - 30 cm Schnee bei uns angesagt und ich hab ein paar Bilder vom ersten Schnee, denn Happy letzten Mittwoch erlebt hat:


Wo kommt das her? Wer schmeisst das hier runter?



Fühlt sich komisch an.....


Ups, das kann man bewegen und da liegt ja was drunter :-)

Sehr gefällt mir immer wieder der Schnee auf den Dachfenstern und deshalb ist da mein Beitrag zum heutigen MakroMonday:



Wie immer, mehr bei Britta!

Ich wünsche Euch eine tolle Woche und soviel Schnee, wie ihr gerne haben mögt!

Nickname 29.02.2016, 07.06| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geknipst | Tags: MakroMonday, Happy, Schnee, Dachfenster,

Buchempfehlung Februar 2016

Es tut mir leid, wenn ich zurzeit meinen Blog und damit auch Euch vernachlässige, aber irgendwie ist mein Leben immer noch etwas turbulent. Ich hoffe aber sehr, dass in Kürze wieder Ruhe einkehrt und ich wieder mehr Zeit hier verbringen kann. Sorry!

Ich habe aber wiedermal eine Buchempfehlung für Euch. Und ich finde, es passt nicht schlecht in die heutige Zeit und zu unserem Umgang mit Menschen, die aus Ihrer Heimat geflohen sind.



Klappentext:
Bei der Testamentseröffnung von Richard Kirwan erfahren seine drei Kinder, dass sie eine Halbschwester, Solange, in Frankreich haben. Diese reagiert auf die Mitteilung ebenso entsetzt wie die Kirwan-Geschwister. Ihr bisher klares Leben mit dem Mann, den sie voller Liebe 'Papa'; nennt, ist plötzlich voller Ungewissheiten. Sie beschließt, ihre Halbgeschwister in Irland einfach zu vergessen. Doch so einfach läßt sich das alles nicht beiseite schieben. Vor allem Richards älteste Tochter Eleanor will wissen, warum der Vater diese Seite seines Lebens verheimlicht hat. Dabei erfährt sie von Schicksalen voller Leidenschaft und Entsagung und davon, dass Liebe oft von Grenzen, Krieg, Frieden und Zeit unberührt bleibt.

Das Buch pendelt zwischen den Kriegsjahren und 1970 hin- und her. Der grosse Teil der Geschichte spielt in Frankreich, aber Schweden und Irland kommen drin vor. Es geht einerseits um die Geschichte der 2 Familien, die verbunden sind, auch wenn es niemand wusste und andererseits um Menschen, die versucht haben Leute aus Frankreich raus zu bringen oder zu schützen und warnen, vor dem, was da kommt.

Es ist eine schöne Geschichte und zum Schluss schliesst sich der Kreis um all die Involvierten der Kriegsjahre. Und es bringt uns wieder mal vor Augen wozu Menschen fähig sind. Das Buch kippt dabei aber nichts ins Brutale!

Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt und wer es schon gelesen habt.

Der Amazonlink Damals in jenem Sommer: Roman

Nickname 24.02.2016, 07.09| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gelesen | Tags: Bücher, Roman, Lesen, Buchempfehlung,

MakroMonday #37

Mein Pony ist endlich wieder daheim. So schnell sind die 3 Monate durch und soviel ist passiert.

Aber jetzt ist er seit Samstag wieder gesund im Stall und ich werde ihn nun wieder auffüttern dürfen. Das tägliche Spiel mit allen Kollegen und die
Temperatur auf fast 1000m hat gemacht, dass er doch deutlich abgenommen hat. Aber das kriegen wir wieder hin in ein paar Wochen.

Darum heute zum MakroMontag das Auge des Ponies



Mehr wie immer bei Britta!

Ich wünsche einen tollen Start in die neue Woche!

Nickname 15.02.2016, 07.20| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: MakroMonday, Pony, daheim, endlich,

Geschafft!

DAS waren 2 Wochen, die es in sich hatten. Mein Schwiegervater ist absolut überraschend vor 2 Wochen friedlich eingeschlafen. Eigentlich, dass was man jedem wünscht, aber dennoch, ein Schock für uns alle. 



Und so hatten wir letzte Woche eine Beisetzung und den ganzen Umzug vor uns. Inzwischen haben wir beides überstanden und es war gar nicht so einfach, immer auch genügend Ruhe für die Trauer mit einzubauen, wenn man doch so beschäftigt ist. Aber ich denke, ich habe es nicht schlecht geschafft! 



Hier der Beweis, die alte Wohnung ist fast leer :-) und wir haben schon ca. 35 Kartons wieder ausgepackt. Die Küche ist ganz eingerichtet und die Jungs finden das neue Daheim perfekt. Wir fühlen uns auch wohl und jetzt müssen wir nur noch ganz in der neuen Situation ankommen und dann beginnt das grosse Räumen bei meinem Schwiegervater! 

Habt eine schöne Woche ! 

Nickname 08.02.2016, 10.02| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gelebt | Tags: Sterben, Umzug, Beerdigung, ,

Herr, schenk mir Nerven

Die wunderbaren Katzentiere (lies als "blöde Viecher") haben bei einer SEHR ausgelassenen Spiel-Rauf-Aktion meinen Kindle geschrottet....... Natürlich machen sie das genau dann, wenn ich einen Krimi lese und mir morgens beim Aufstehen als erstes Ueberlege, wie es wohl weitergeht! Dann tapse ich Sonntags schon mal ins Wohnzimmer, mache mir einen Tee und greife zum Kindle - um zu lesen! 

Sonntag Nachmittag, nachdem ich jede erdenkliche Site zum Beheben von Kindle-Störungen gelesen hatte, war klar, der kommt nicht mehr. Meine Analyse, der Anstellknopf wurde vom System getrennt... Auf jeden Fall warte ich nun SEHR ungeduldig auf Mittwoch, dann sollte der neue Kindle (Dank Express-Lieferung) hier sein und wenn ich dann wieder rausgefunden habe, auf welcher Seite ich war, DANN darf ich endlich weiterlesen. 

Ich könnte, die 2 Jungkater gerade erwürgen, aber natürlich mache ich das nicht, sondern werde heute Abend 2,5kg Hühnchen zu Katzenfutter verarbeiten :-) !! Inkonsequent wie immer! 
Ich wünsche Euch eine fröhliche Woche!

Nickname 19.01.2016, 12.44| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

MakroMonday #36

Im Moment bin ich sehr oft damit beschäftig, mich zu trennen. Trennen von all den Dingen, die sich in den letzten Jahren angesammelt haben. Das ist das Gute, wenn man umzieht, man nimmt alles in die Hand und kann sich überlegen, ob man das überhaupt noch braucht oder nicht. 

Getrennt hab ich mich auch von ein paar Haaren und das nehme ich als MakroMonday-Bild, auch wenn es heute schon Dienstag ist: 



Das sind knappe 4cm Spitzen. Ich trage meine Haare ja sehr lang und ganz gerade geschnitten. Jetzt sind sie auch wieder gerade :-) ! 

Ich werde mich in den nächsten 3 Wochen immer mal wieder melden, aber ich denke, für die regelmässige Bloggerei reicht es nicht. Es ist noch soviel zu tun und soviel einzupacken und auszusortieren! 

Ich wünsche Euch eine tolle Woche und wie immer gibt es mehr Makros bei Britta

Nickname 12.01.2016, 11.35| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gelebt | Tags: MakroMonday, Haare ab, Makro, Umzug,

Good Bye 2015

Ich hoffe, Ihr seit alle gut im neuen Jahr angekommen. Heute geht für mich der Alltag wieder los und es erwarten mich wieder einige Aufgaben.

Bevor ich aber aufbreche in dieses neue Jahr, dass mir viel Neues bringen wird, werde ich noch einen Blick zurückwerfen.



Handarbeitstechnisch war 2015 ein faules Jahr. Ganze 3 Paar Socken sind fertig geworden und nur wenige sonstige Häkeleien und etwas Genähtes. Da waren andere Jahre ganz anders. Aber mit den 2 pferdischen Jungs, war einfach nicht so viel Zeit um faul zu sein.



Fitnesstechnisch habe ich mit 2 Pferden und meinem Yoga eigentlich mehr als genug Bewegung, dass war im 2015 sicher etwas höher, einfach weil beide Pferde fast das ganze Jahr hier waren, da hat man VIEL Möglichkeiten sich zu bewegen.



Ich habe ganze 35x Mal beim MakroMontag mitgemacht, dass ist gar nicht sooo schlecht!



Im August feierte mein Blog 10 Jahre bei Bea, auch das war ein schöner Event und ich freue mich, dass ich einige LeserInnen glücklich machen konnte.



Ich habe Euch unzählige Bücher vorgestellt und würde sagen, diese Rubrik führen wir weiter, da es Euch und mir Spass zu machen scheint!

Ich hatte keine ganz nahen Todesfälle, Klopf auf Holz, und auch sonst war das Jahr nicht so spektakulär wie andere. Aber das ist gut so. Ich bin gar nicht erpicht drauf, dass es eine emotionale Achterfahrt ist. Doch, 2015 war ein gutes Jahr und somit lasse ich es ziehen und freue mich auf die Veränderungen im 2016!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche und hoffe, Euer 2015 war auch nicht schlecht!

Nickname 04.01.2016, 07.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gelebt | Tags: Rückblick, 2015, ByeBye,

Happy's 1. Silvester


Ich wünsche Euch allen von Herzen einen guten Rutsch ins 2016 und freue mich, auf ein weiteres Jahr bloggen, leben und lachen!

Und nehmt Euch meinem Mini-Kater seinen Namen als Motto für's Neue Jahr : Be Happy!

Alles Liebe!

Nickname 31.12.2015, 18.33| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geschnurrt

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 5096