Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gemüse

Veggie-Dienstag No. 3

So, wieder eine Woche um und schon wieder so einiges gewachsen. Bei den Tomaten konnte ich mind. 20 Cherry und 8 normale Ernten.



Und im "Kleinen" ersten Hochbeet geht es so richtig rund: ...weiterlesen

Nickname 09.08.2016, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 2

So, ich bin erstaunt, wieviel sich in 1 Woche getan hat.

Hier die Ansicht von oben:



Und meine 2 Tomaten - links Cherry und rechts normale Tomaten



Die Ernte der Tomate vom Montag  ( ich hatte alle 2 Tage so um die 7 Stück, aber die waren gegessen bevor ich in der Küche war)



Und darauf schon ca. 10 Blätter Pflücksalat, Radieschensprossen und Schnittlach:



Ich muss Euch sagen, dass noch ein 2. Hochbeet dazugekommen ist, da wurde zurzeit "nur" ausgesäät und ich mach ein paar Versuche, ob ich aus halbgegessenem Gemüse nochmals was ziehen kann. Man wird sehen. Nächsten Dienstag gibt es mehr davon!

Nickname 02.08.2016, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag

Ich persönlich sehe die Entwicklungsbilder von Pflanzen und Beeten sehr gerne, da es immer wieder spannend ist, wie sich das alles entwickelt. Deshalb möchte ich Euch das Hochbeet auch nicht vorenthalten und habe kurzentschlossen den Veggie-Dienstag ins Leben gerufen.

Die Idee ist, dass ich Euch ein Bild vom Beet zeige und allfällige Ernteerträge zeige.




Im Moment habe ich folgendes angepflanzt:

- Pflücksalat
- Kopfsalat (leider hat man den nicht markiert im Geschäft und jetzt kann ich ihn nicht mehr vom Pflücksalat unterscheiden)
- Lauch
- Violette Kohlrabi
- Karotten gesäät
- Radieschen gesäät
- Tomaten (nicht im Vegtrug)

Nun bin ich gespannt, wie es nächsten Dienstag im Hochbeet aussieht.

Nickname 26.07.2016, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gut eingepackt...

 photo Gut-verpackt_zps7c5548f4.jpg

Es gibt wieder frische Erbsen bei meinem Bauer. Ich liebe die ganz frischen und nehme gerne auch die ganze Schälerei in Kauf.

Ich bin ja auf dem Land aufgewachsen und bei uns gab es noch Heu-Frei für die Bauernkinder, wenn das Wetter zu kippen drohte. Wir waren in der Klasse nur 2 Nicht-Bauernkinder und wurden deshalb irgendeiner Familie zu gehalten, wo wir mithelfen mussten. Ich war berüchtigt dafür, dass ich gerne einen Sonnenstich kriegte beim Heu einfahren (und dann musste ich mich übergeben) und somit durfte ich immer einen ganzen Wäschekorb voller Erbsen schälen! Da waren die 500gr. heute ein Klacks dagegen :-)

Nickname 09.07.2014, 07.07 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 5099