Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Salat

Veggie Dienstag #187/2017

Heute kommt mal wieder ein Update über meinen Balkongarten:



Letzte Woche habe ich die Buschbohnensamen in die Erde gesteckt und diese Woche haben wir schon 2 kleine Pflanzen. Ich bin gespannt, Buschbohnen hatte ich noch nie.



Die Indigo Rose Tomaten verfärben sich schon sehr schön dunkel.
Die Paprika ist total grössenwahnsinnig. Seht ihr die vielen Früchte? Die ganze Pflanze ist nur gerade 35cm hoch. Ich weiss nicht, wie sie das tragen will.



Die Frühlingszwiebeln kommen gut und auch die nächste Generation Salat wächst schön heran.



Die erste Portion Oregano habe ich schon mal in den Dörrautomaten gepackt und der Dill blüht wunderbar. Ich mag Dill gar nicht, aber ich habe einen Bekannten, der liebt ihn und deshalb darf er bleiben.

Die ersten Cherrytomaten waren schon reif. In den nächsten Tagen muss ich endlich mal die Ablager der Erdbeeren pflanzen, damit wir nächstes Jahr wieder Früchte haben. Pakchoy werde ich auch wieder säen, aber diesmal kommt er unter ein Schutznetz und ich hoffe sehr, dass ihn dann die Raupen verschonen. Auch Rosenkohl möchte ich noch säen.

Es gibt also immer noch ganz viel zu tun im Garten und noch ist noch lange nicht "nur" Ernte angesagt.

Nickname 11.07.2017, 07.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag #11/2017

Und schon ist wieder Zeit für einen Blick in die Beete. Ja, da fehlt bereits ein Kopfsalat. Der war zwar noch nicht supergross, aber ich wollte etwas Platz für die anderen Salate schaffen. Leider habe ich etwas zu nah an einander gesetzt.


Und im 2. Beet sieht man, dass auch der Lollo Rosso schon reichlich dezimiert ist. Den nutze ich aber als Pflücksalat. Ich nehme immer nur die äusseren Blätter und lasse die Mitte wieder neuwachsen. So kann man über mehrere Wochen von den selben Salaten zehren.
Leider hab ich mir hier mit der neuen Erde auch Pilze eingefangen. Keine Ahnung, was das für welche sind. Aber sie sind hartnäckig.



Kennt die eventuell jemand? Essen möchte ich sie nicht, aber vielleicht finde ich ja einen Weg, dass es ihnen ungemütlich wird hier bei uns.



Der Kindergarten wartet sehnlichst auf wärmere Nächte, damit er rausziehen kann. Einzelne Tomaten sind schon sehr gross und stossen an ihre Grenzen. Die Physalis haben gestern beim Sonnenbad richtig Schwung geholt und ich habe den Eindruck, dass die über Nacht mächtig gewachsen sind.



so, dass war's schon wieder von dieser Woche und den Pflänzchen. Ich hoffe, dass die am nächsten Dienstag schon raus dürfen!

Nickname 02.05.2017, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag #10/2017


Wir hatten schon die erste Ernte auf unserem Hochbeet und zwar waren das die Radieschen. Es handelt sich hierbei um "Eiszapfen" Radieschen. Sehen etwas lustig aus, aber schmecken genauso, wie man sie gerne hat.

Hier der Blick auf den Kopfsalat:



Und der Lollorosso mit noch mehr Radieschen



Und auch dem Kindergarten geht es gut. Er wächst und gedeiht und wird nun schon langsam an die Sonne gewöhnt. Jeden Tag etwas länger an die Sonne. So kleine Stuben-Pflanzen sind sehr sonnenempfindlich und wenn man sie von Null auf Sofort rausstellt. Dann kriegen sie Sonnenbrand und gehen ein.



Neu wird es auch eine Serie "Easy Basilikum" geben. So viele Leute sagen mir immer wieder, dass Basilikum ja nicht lange hält. Dabei, bei der richtigen Pflege könnt ihr den bis in den Winter hineinretten. Am Wochenende wurde gesät und jetzt muss erst mal das keimen klappen.

Nickname 25.04.2017, 07.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag #09/2017

Hier kommt der wöchentliche Blick auf die Vegtrugs. Seht ihr den Unterschied zur letzten Woche?

Hier der Grosse:



Der Spinat treibt es gerade wieder hoch, da wird es am Mittwoch wieder Salat von geben.

und der Kleine:


Die Salate kommen immer mehr in die Gänge und auch die restlichen Gemüse kommen gut.


Die Erdbeere ist schon fast grössenwahnsinnig. 14 Blüten trägt das kleine Teil!! Sie hat was vor :-) !!


Die Himbeere wächst auch fröhlich vor sich hin und ich freu mich schon, wenn wir dieses Jahr endlich mal Himbeeren haben.

Der Salbei scheint den Winter nicht überlebt zu haben. Noch ist er sehr Tod. Ich warte noch 2 Wochen. Wenn er dann keinen Wank macht. Dann muss er leider ersetzt werden. Ich werde aber diese Woche noch viel mehr Kräuter aussäen. Ich brauche wieder ganz viel Basilikum, Oregano, Salbei und noch einiges mehr.

Nickname 11.04.2017, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag #08/2017

Und auch der Blick in die Hochbeete zeigt, dass es schon sehr nach Frühling riecht:


Der Kopfsalat wächst gut.
Da ging doch einiges in der letzten Woche



Der Lollo Rosso kommt auch gut. Der Nüssli- oder Feldsalat ist fast am Ende angelangt.

Die Radieschen wachsen auch sehr.



Wer jetzt denkt, Ms. Figino, "die sind aber trocken, die Beete". Stimmt, aber es kam nur kurz nach den Bildern ein kurzer Regenschauer und da spare ich mir die Schlepperei der Giesskanne.

Irgendwer hat mich mal gefragt, was ich mache, um den Schnittlauch zu überwintern. Ich mache gar nichts. Der Schnittlauch wurde so Ende November ganz kurz geschnitten und danach habe ich mich nicht mehr um ihn gekümmert. Er wurde nicht gegossen, nicht gedüngt, nix!



Und jetzt präsentiert er sich schon wieder sehr schön und ich habe bereits wieder Schnittlauch satt. Die Pflanze ist übrigens inzwischen 4 oder sogar 5 Jahre alt. Schnittlauch ist wirklich sehr pflegleicht. Einzig bei den Blüten schneide ich in der Regel alles bis auf 1-2 Blüten ab. So kann er sich ein bisschen versamen, aber er soll ja weiterhin schön Schnittlauch produzieren, denn ich liebe den wirklich sehr. Egal ob im Salat oder auf dem Brot oder in der Suppe.

Nickname 04.04.2017, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag #07/2017



Seht ihr, wie gross mein Winterspinat schon ist? Der ist mehr Frühlingsspinat wie was anderes und gibt zurzeit mächtig Gas mit wachsen. Auch konnte ich es einfach nicht lassen und habe hier schon mal 6 Kopfsalate reingesetzt. Ich lass mich überraschen, ob es was wird oder nicht. Die Temperaturen sind ja zurzeit schon gut. Zur Not muss ich noch etwas Flies drüber spannen.



Hier habe ich 12 Lollo rosso geplanzt. Vielleicht ist es noch zu früh, aber vielleicht ist es ja auch schon genug warm in den nächsten Wochen. Ich lass mich überraschen ob ich in 2-3 Wochen schon die ersten Salate pflücken kann. Vom Spinat hab ich schon etliche Blätter in den Salat reingemacht.
Ganz links könnt ihr kleine grüne Keimlinge erkennen, dass sind die Radieschen, die ich vor 7 Tagen ausgesät habe.

Nächste Woche bin ich ja in den Ferien, dh. es gibt erst in 2 Wochen wieder einen Update und bis dahin wird sich viel getan haben.

Nickname 21.03.2017, 07.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag #03/2017

 

Jetzt ist der Schnee ja komplett weg und ich bin sehr erstaunt, dass der Nüssler und auch der Winterspinat gar kein bisschen matschig wurden.

Die vertragen sonst doch keine Kälte, aber hier, nix. Die frisch und knackig genau wie sollen :-) !!

 

 

Ich hoffe, dass sie jetzt fleissig weiterwachsen, dann hab ich in Kürze wieder Nüsslisalat (Feldsalat) vom Vegtrug!! Leider machen die Krokusse und Co. zurzeit noch keinen Wank. Die schauen zwar aus der Erde, aber seit 1 Woche wachsen die keinen Zentimeter. Keine Ahnung, was die verärgert hat.

 Drinnen hab ich Physalis gesät, die sind aber noch zu klein, als das ich schon was zeigen könnte.



Nickname 14.02.2017, 07.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 13

Ich schulde Euch mal wieder einen Update. Wer denkt, dass meine Vegtrug ganz im Novembergrau versinken, der hat sich getäuscht.




Der Fenchel und auch Winterportulak und diverse Salate wachsen noch immer fröhlich vor sich hin und so alle 14 Tage kann ich was ernten.



Der Mango geht es prächtig und sie scheint happy an ihrem jetzigen Standort zu sein.



Und auch die Avocado macht sich gut scheint noch ein paar Blätter vorzuhaben. :-)

Ich wünche Euch einen tollen Dienstag!

Nickname 22.11.2016, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie Dienstag Nr. 8



Den Hochbeeten geht es gut, aber leider musste ich den einen Salat nochmals kürzen, weil immer noch Raupen dran waren. Nun sollte ich aber alle erwischt haben. Ich denke, die Salate werden alle nochmals kommen. Auf jeden Fall der Feldsalat, der liebt ja tiefe Temperaturen wie auch der Winter Portulak. Nächste Woche kommen dann Bilder von meinem Blumenzwiebeln Weinkisten, die Zwiebeln sollten diese Tage ankommen.

Nickname 04.10.2016, 08.51 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 7

Diese Woche gibt es keinen Update zum Beet, aber nochmals ein bisschen Raupenzauber.



Die Viecher waren nicht in trauter Zweisamkeit unterwegs, sondern in Scharen. Ich wollte sie erst ablesen, aber dann wurde mir klar, dass ist eine Mission Impossible. Die haben sich in den letzten Tagen so gewaltig vermehrt oder sie sind einfach so gewachsen, dass ich sie nun sehe, dass ich keine Chance mehr hatte.



Den PakChoi habe ich vollständig vernichtet und bete nun, dass sie keinen Bedarf an Nüsseler oder Feldsalat haben, sonst sehe ich "alt" aus.
Wir werden sehen. Ich hoffe auf jeden Fall auf ganz kalte Nächte, damit die Viecher wieder absterben.



Ich hoffe, dass gibt wenigstens einen schönen Schmetterling und nicht nur graubraune Falter oder sowas uninteressantes.

Nickname 27.09.2016, 07.04 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2215
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4374