Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sommer

MakroMonday #12/16

Als Erstes möchte ich kurz sagen, dass ich keine Ahnung habe, warum es letzte Woche plötzlich die Tumbnail-Bilder plötzlich nicht mehr angezeigt hat. Ich hab mich nicht getraut, am Inlinkz-Link rumzufummeln, da ich Angst hatte, dass die bereits erfassten Bilder verloren gehen.

Nun - neue Woche, neues Glück. Ich hoffe, es läuft besser wie letzte Woche.

Als Nicht-Mutter fahre ich in der Sommerferienzeit nie in die Ferien. Im Gegenteil ich bin bös und freu mich wie Bolle über die alljährlichen 10-13km Stau am Gotthard.



Und bei den Temperaturen auf unserem Balkon, da fragt man sich, warum überhaupt irgendjemand wegfährt. Ich geniesse die warmen Tage, auch wenn es heisst, morgens um 6 Uhr in den Stall. Das gehört für mich inzwischen zu einem rechten Sommer dazu. Vorallem, durch das frühe Aufstehen, habe ich einen ganz "normalen" Sonntag. Ich komme um 9 Uhr nach Hause und esse mit Herzjungen Frühstück, danach geht es unter die Dusche und ich "muss" nichts mehr.



Und die frühen Stunden im Wald sind so schön. So kühl, so ruhig und einfach nur toll!

Uebrigens, die 31°C wurden abends um 20.17 Uhr fotografiert............. und, jetzt bin ich gespannt, wofür bei Euch die Ferienzeit steht.

Links wie immer hier:

Nickname 17.07.2016, 07.05 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leseempfehlung Juli 2016


Lori N. Spielmann hat einen neuen Roman verfasst und da mir der letzte Gefallen hat, wollte ich auch diesen Lesen. 

Klappentext
Mit zittrigen Fingern öffnet die TV-Moderatorin Hannah Farr einen Brief. Der Absender ist eine ehemalige Schulfreundin, die sie jahrelang gemobbt hat. Die Frau bittet sie nun um Vergebung. Dem Brief beigelegt sind zwei kleine runde Steine und eine Anleitung. Einen Stein soll sie als Zeichen dafür zurücksenden, dass sie ihrer früheren Klassenkameradin vergibt. Den anderen soll sie an jemanden schicken, den sie selbst um Verzeihung bitten möchte. Hannah weiß sofort, wer das sein könnte: ihre Mutter. Aber soll sie wirklich zurück zu den schmerzhaften Ereignissen von damals und die Auseinandersetzung mit dem Menschen suchen, der sie am besten kennt? Denn Hannah hat etwas getan, das das Leben ihrer Mutter für immer verändert hat …

Manchmal ist es etwas winzig Kleines, das uns Großes tun lässt.

Mein Fazit: 
Das Buch passte gerade sehr, denn in meiner Familie kommen gerade alte Streitereien hoch und mit dem Verzeihen tun sich etliche schwer. (Ich bin nur Zaungucker und eigentlich davon unbetroffen)
Hannah ist einerseits Karrierefrau und auf der anderen Seite so naiv, dass man an bei gewissen Stellen am Liebsten schreien möchte....... sie lässt die Fettnäpfchen nicht aus und das macht sie auch menschlich und irgendwo sympathisch.

Die Vergebungssteine sind zwar etwas schönes, aber wie im realen Leben auch, kann man nicht alles verzeihen oder manchmal sollte man nicht alles sagen, was man so gemacht, gedacht oder getan hat..... Es geht viel um Schuld und Vergebung, die nicht immer erteilt wird. Aber es zeigt doch auch auf, dass einfach nur unter den Teppich kehren für die nächsten 20 Jahre, auch keine Lösung ist. 

Mir hat das Buch gefallen und es gibt auf jeden Fall ein paar gute Denkanstösse. Die Geschichte ist gut geschrieben und es läuft soviel an Fehlern und Entschuldigungen, dass es einem nicht langweilig wird, aber manchmal ist es schon fast an der Grenze, dass man noch den Ueberblick behält, wer nun wem und so weiter. 

Wie immer hier meine Amazon Links (die hoffentlich das Inlinkz-Abo für den MakroMonday bezahlen): 
Nur einen Horizont entfernt: Roman

Und der Audible Link:

Nur einen Horizont entfernt: Roman

Viel Spass beim Lesen!

Nickname 15.07.2016, 07.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Auf der Suche nach Zimmerpflanzen!


Das meine Grünlilie sich schön vermehrt, dass habe ich Euch ja schon kürzlich gezeigt. Ich suche aber noch ein paar weitere, pflegeleichte und nicht zu gross wachsende Zimmerpflanzen. Was könnt ihr mir da empfehlen? 

Was sind Eure Favoriten? 

Ich freu mich auf Eure Links oder Kommentare und werde natürlich auch zeigen, was nun mein Heim zieren darf! 

Nickname 12.07.2016, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

MakroMonday #11/16

Hattet ihr dieses Wochenende auch so heiss? Ich hab es sehr genossen - inkl. Sonntag ganz früh aufstehen und mit dem Pony einen frühen Ausritt im Wald machen. Einfach nur schön!

Das Thema heute ist ja Türkis resp. hellblau. Ich finde, diese kühle Farbe passt wunderbar zu den heissen Temperaturen draussen. Und es passt super zum EM-Finale, denn "Les Bleus" spielen ja gestern um den Final. Ich habe diesen Beitrag vorgebloggt (am Sonntag vor dem Spiel) und somit kann es sein, dass es heute noch viel besser passt! Wir werden sehen!

Türkis ist das Sal de Ibiza, welches wir geschenkt gekriegt haben!

Türkis sind auch meine Teedosen, welche ich zur Aufbewahrung von losem Tee verwende


Noch eine türkise Teeschachtel im Makro. So sieht das Original aus.




Und meine türkisen Mason Ball Gläser, die ich hier gekauft habe .Ball Mason Jar Heritage Collection 16oz Blau 6er/Set

Und der Zufall will, dass ich heute noch hellblaue Nägel habe, aber die erspare ich Euch jetzt. Jetzt bin ich gespannt, ob und wieviel Blau/Türkis heute zusammen kommt.


Nachtrag: Bei mir zeigt es den Inlinkz-Link nicht korrekt an, ABER er funktioniert. Einfach auf den Link klicken! 


Nickname 11.07.2016, 07.06 | (6/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #10/16



Bereits den 10. MakroMonday haben wir diese Woche - unglaublich!

Das Thema ist ja Wärme...... und ich hab mich selber schwer getan, mit dem von mir gewählten Thema :-) !



Aber ich habe etwas gefunden, was klar Wärme ausstrahlt.



Wir alle, haben uns wohl schon an einem Streichholz die Finger verbrannt !


Und ich hab wirklich Spass an den Bildern. Ich hoffe, sie gefallen Euch auch. Herzlichen Dank an Herzjunge fürs Halten des Streichholzes *kuss*

Jetzt bin ich gespannt, wie ihr das Thema umsetzt. Wie immer, könnt ihr Euch hier eintragen:

Nickname 04.07.2016, 07.03 | (9/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #08/16

Morgen ist Mittsommernachtsfest und wir feiern den längsten Tag des Jahres.
Und ganz passend dazu, soll endlich das schöne und warme Wetter zurück kommen.



Das heutige Thema ist dementsprechend Hell oder Helligkeit und ehrlich gesagt, dass hat mir Mühe bereitet als es sooo
düster war !



Aber als ich so durch die Wohnung gestreift bin auf der Suche nach hellen Punkten und Momenten hab ich immer mehr gefunden. Wie so oft, wird das Auge durch solche Aktionen geschult und verbessert.



Auch in den Regentropfen hab ich bizarre Helligkeit gefunden :-)



Jetzt bin ich gespannt, wo und wie Ihr die Helligkeit gefunden habt.

Wie immer könnt ihr Euch hier eintragen:

Nickname 20.06.2016, 07.04 | (10/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alles Nass oder was?



Petrus schenkt uns zurzeit ja wenig. Ich hoffe, es geht Euch allen gut, Haus und Garten sind heil. Heute Nacht ist 3x die Feuerwehr mit Blaulicht bei uns durch gefahren und da wird einem bewusst, dass Wasser auch enormen Schaden anrichten kann.

Die grossen Regenfälle sind ja durch, aber es wird leider weiterhin regnen und somit noch mehr Wasser bringen. Positiv ist, dass die Grundwasserspeicher, welche sich im 2015 geleert haben, jetzt
wieder gefüllt werden und gar überfüllt werden.

Ich wünsche Euch allen ein tolles Weekend und zerbreche mir noch immer den Kopf, wie ich "Hell" am Montag präsentieren soll...... Nun, ich werde eine Lösung finden.

Nickname 17.06.2016, 07.14 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #03/16

Trotz Pfingstmontag machen wir heute wieder MakroMonday! Ich bin ja gespannt, wer alles dabei ist.

Das heutige Thema (für alle, die bei den Themen mitmachen wollen) ist: Gewachsen



Wachsen tut auf unserer Terasse das Unkraut gut! Dem scheint es richtig zu gefallen!



Es spriesst und gedeiht :-)



Und damit ihr wisst, wie Micro die Pflanze noch ist, hier mit meinem Daumennagel und Ääähem, nicht ganz perfekter Manikure :-) Bringt der Makromonday auch gleich zu Tage :-)

Wie immer, könnt ihr Euch hier eintragen:



Nickname 16.05.2016, 07.11 | (13/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #02/16



Heute haben wir ja das Feiern. Ich habe die letzten Vorsommertage genossen, oder eben halt gefeiert! Ich habe die Wärme und die Sonne sehr genossen. Auffahrt ist nun nicht wirklich mein Fest, da ich wenig religiös bin, aber dennoch bin ich froh, dass wir frei hatten :-)!



Auch Muttertag ist weniger mein Fest, da ich ja seit über 30 Jahren ohne Mutter lebe. Heute ist es für mich ein Tag wie jeder andere, als Kind fand ich es schrecklich, wenn ich in der Schule Muttertagsgeschenke basteln musste und ja gar keine Mutter mehr hatte. Die LehrerInnen waren immer total wütend, wenn ich es entweder a) umgehend selber gegessen habe oder b) beim Verlassen der Schule entsorgt habe. Ich glaub, die wissen nicht, wie es ist, wenn man MUSS etwas basteln, dass keinen Empfänger hat.



Das wunderbar fröhliche Gelb der Hornveilchen finde ich schon fast sinnbildlich für die Sonne und Wärme und deshalb ist es auch mein Sinnbild für den Vorsommer!
Und weil ich gerade dabei war, noch ein Tropfenbildchen nach dem Wässern der Pflanzen!



Und jetzt freue ich mich auf Eure Bilderchen zum heutigen MakroMonday! Hier kommt der Link:



Nickname 09.05.2016, 07.03 | (11/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #26

Da bin ich wieder. Das Wetter war auch im Süden SEHR regnerisch und somit haben wir einen total faulen Samstag gemacht. Wir haben gemütlich gefrühstückt, danach ein Bad genommen (in der Badewanne - nicht im See) und uns einfach durch den Tag treiben lassen. Das hat so richtig gut getan.

Auf dem Nachhauseweg kam die Diskussion auf, was machen wir zum Abendessen und da wir schon lange (zu lange) ein Käsefondue im Tiefkühler hatten, haben wir das kurzer Hand auf dem Balkon genossen.

Somit darf das Käsefondue auch mein Sujet für den heutigen MakroMontag sein :



Käse am Blubbern :-)



Brot in Makro !

Uebrigens ich habe doch vor ein paar Wochen gefragt, warum man die warme Luft nicht aus dem Haus bringt. Ich habe ja ganz viele Erklärungsversuche gehört und gelesen, aber das konnte mich nicht ganz überzeugen. Also hab ich weitergeforscht und die Lösung gefunden.

Warme Luft ist warme Luft, weil die Luftmoleküle ganz nah bei einander sitzen/sind/stehen. Die Bilden eine kompakte Masse und somit kann sich die kalte Luft nicht drunter mischen und es wird auch nicht kühler. (Versteht man das? Ist ein bisschen Physik für Dummies, wobei ich mich da voll dazuzähle)
Aus dem Grunde können wir durch Erzeugen von Zugluft (Durchzug) auch die Temperatur senken. Die Luftmolekülmasse wird quasi zur Bewegung gezwungen, verliert den kompakten Zusammenhalt und wird weniger warm.

Schön zu beobachten war dieses Phänomen bei uns am letzten Donnerstag. Es war brutal heiss, um die 34°C und dann kam ein grosser Wind auf und innerhalb von 20min. war die Temperatur um 10°C gefallen. Der Wind hat es möglich gemacht und genau deshalb hat der Ventilator doch einen Sinn, auch wenn er die Luft nicht kühlt, so treibt er die Moleküle auseinander und dadurch wird es etwas kühler........

Ich hoffe, es war einigermassen verständlich.

Wie immer gibt es mehr bei Britta

Nickname 17.08.2015, 07.12 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 5098