Figino
2014
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
CURRENT MOON
moon phase info

Einträge ges.: 1872
ø pro Tag: 0,6
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 3376

Anders wie gedacht

Eigentlich war ja nie geplant, dass ich 2 Pferde habe. Ich hab das auch nicht gewollt und wusste schon seit Jahren (eher Jahrzehnten *hüstel*), dass es nicht mein Ding ist.

Und jetzt hab ich 2. Ich hab das Pony vor 3 Jahren gekauft, als Hotte schwer krank war und die Prognosen waren.... Noch 4-8 Wochen, dann wird es nicht mehr gehen....

In meiner Bestürzung und Trauer bin ich Fohlen anschauen gegangen und hopp, ist mir das "Pony" ins Herz gehüpft. Ich dachte damals, dass so ein kleine Pause zwischen den Pferden, bis der Kleine dann "gross" ist, "die wird mir gut tun". Wer hier länger mitliest, der weiss, das ganze kam anders und die Tierärzte hatten sich alle (4 Meinungen) geirrt. Es freut mich ja sehr, dass es Hotte immer noch gut geht und er fit und munter ist, ABER so war das nie geplant.
 photo Suumlden_zps6668cad9.jpg


Inzwischen hab ich alles mehr oder weniger so arrangiert, dass es passt und die Belastung für mich und mein Umfeld nicht zu gross ist. Ich bin nicht der Typ, der tagelang nur im Stall sitzt und habe das auch nicht gesucht. Pferde sind ein Teil meines Lebens, aber nicht mein Leben.  

Teuer sind sie auch. So braucht der Junge einen neuen (passenden) Sattel. Durch den Wachstum ist der "Alte" (gebraucht gekauft vor 6 Monaten) nicht mehr passend. Junge Pferde sind da ähnlich wie kleine Kinder, alle paar Monate passt nichts mehr, weil sie einfach zu stark wachsen. Ich suche also einen neuen Gebrauchten und versuche den alten Gebrauchten wieder zu verkaufen.

Und natürlich freue ich mich, wenn es Hotte noch lange gut geht, aber ich geniesse diese Wochenende, wo ich (völlig) pferdelos in den Süden fahren kann und keine Verpflichtungen habe.

Und genau deshalb fahren wir heute in den Süden und geniessen das Wochenende!

Nickname 31.10.2014, 07.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gewiehert | Tags: Pferde, Sattel, Lederzeug, Pony,

Wie bunt darf es sein?

Mir war dieses Jahr nach einem bunten Wintermantel. Die liebe Inga hat es ja vor ein paar Jahren schon vorgemacht, das Wintermäntel nicht immer grau oder schwarz sein müssen.

Ich habe diese Farbe (in etwa ein Mandarin) vor ein paar Wochen gesehen und mich sofort verliebt. Als der Mantel hier war, fand ich ihn zwar schon knallig, aber hey, bringen wir etwas Farbe in die dunkle Zeit!

 photo Bunt_zps5d8a9815.jpg

Inzwischen kriege ich nur Komplimente dafür und er scheint die Leute zu freuen....... also war es eine gute Entscheidung. Für die ganz kalten Tage habe ich immer noch einen schwarzen Daunenmantel !

Nickname 29.10.2014, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gelebt | Tags: Mantel, Winter, kalt, Mandarin,

Wer hat an der Uhr gedreht?

So, jetzt haben wir die Winterzeit!

Mögt ihr sie? Ich mag sie gar nicht. Das ist für mich der Anfang der 5 langen dunklen Monate. Jeden Abend im Dunkeln nach Hause kommen und wieder rausgehen um die Jungs zu bespassen. Bäääh, gar nicht mein Ding.

Aber schon in 7 Wochen ist der kürzeste Tag und es wird wieder täglich ein bisschen heller und gemütlicher. Da freue ich mich jetzt drauf und denke nicht an heute Abend im Stall :-).
 photo Chinhoy1_zps725f156c.jpg
Der Lady geht es täglich besser. Die Tabletten scheinen ihren Dienst zu tun und ich hoffe, dass wir in Kürze den ganzen Spuk überstanden haben.

Das obige Bild hat absoluten Seltenheitswert, denn Madame ist sehr asozial ggü. Katzen und eigentlich darf der "Kleine" das nie. Aber es scheint, als wenn er langsam ihre Ablehnung überwinden würde :-) !

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.

Nickname 27.10.2014, 07.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gelebt | Tags: Winterzeit, dunkel, Chinhoy,

TGIF

Einerseits bin ich diese Woche froh, dass sie um ist, weil sie war anstrengend unc ich bin viel durch die Welt gefahren und hatte einige anstrengende Gespräche mit Leuten, welche Ihre Sorgen bei mir deponiert haben. Andererseits stinkt es mir, dass die Woche um ist, weil es die letzte Woche Sommerzeit war. 5 dunkle Monate warten auf die pferdigen Jungs und mich....... *brrrr*

 photo Chinhoy_zps9f9de607.jpg


Der Lady geht es bedeutend besser. ENDLICH haben wir am Dienstag die Tabletten gekriegt, welche fast sofort Besserung brachten. Bereits 24h später konnte man nicht mehr von Durchfall sprechen. Zu 95% ist sie inzwischen auch wieder stubenrein und ich hoffe, dass wir das in den nächsten Tagen noch ganz hinkriegen.

Was schade ist, dass die TA, welche uns begleigetet wirklich inkompetent war und ich mir nun ernsthaft überlege, nach 13 Jahren die Praxis zu wechseln. Ich hoffe noch, dass sie nicht langbleibt. Sie hat erst im Oktober begonnen und ich kann mir vorstellen, dass sie auch andere verärgert hat, nicht nur mich.

So, jetzt wünsche ich Euch ein tolles Weekend und geniesst die Stunde zusätzlichen Schlaf.

Nickname 24.10.2014, 07.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: geschnurrt | Tags: Katzen, Chinhoy, Krankheit,

Ursache gefunden!

Ihr dürft Euch eine Runde mit mir freuen. Am Freitag ruft mich die TA an und die allerletzte Kultur, welche angelegt wurde ist nun endlich positiv. Dh. wir haben eine Ursache und die Bekämpfung scheint noch nicht mal schwer zu sein.

Nur selten wie nur was, ist dieses Einzellervieh und wir warten nun, dass aus der Vet.med. Uniklinik in der Hauptstadt genau das richtige Mittel kommt (anscheinend gibt es das sonst nirgends), damit wir mit der Behandlung anfangen können.

Somit sollte in 3-4 Tagen alles "Geschichte" sein und ich muss keine Stinkbomben mehr um mich herum ertragen....... Es war schrecklich. Dieses besondere Einzellercher macht auch, dass der K*t noch viel heftiger stinkt wie sonst bei Katzen üblich *bääääähhh*!

Aber ich freu mich, dass es sich gelohnt hat hartnäckig zu sein und ich WUSSTE, dass da etwas nicht stimmt - auch wenn die TA nicht immer meiner Meinung war und meinte, dass es sowas halt mal gibt!

Nun, bin ich happy und allfällige Abfallprodukte viel gelassener hin!

Ich wünsche Euch eine ganz tolle Woche und wie man sieht, kann Madama Sonnenbäder immer noch SEHR geniessen!


 photo ursache_zpsafd6a55a.jpg

Nickname 20.10.2014, 07.20 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geschnurrt | Tags: Katzen, Chinhoy, Krankheit,

Immer noch krank

Inzwischen ist die alte Dame seit über 5 Wochen krank und wir finden einfach keine Ursache für Ihre Verdauungsprobleme. 

Mein Problem ist, dass ich langsam müde bin. Müde über all das putzen, müde über die dazugehörigen Düfte und müde, immer und immer wieder zu TA zu fahren, noch einen Test zu machen und keine Antwort zu kriegen. 

Wir haben uns jedoch Zeit bis Ende des Monats gegeben und dann werden wir entscheiden, ob wir es als "Altersversagen" beenden oder weiterhin eine medizinische Ursache suchen. Schön ist es für keinen von uns und ich sehe auch, wie die Lady immer weniger wird.....! Ist für uns alle nicht toll. 

Nachtrag:

Also, wir haben sie auf getestet auf:

- Giardien = negativ
- alle möglichen Einzeller = negativ
- Schilddrüse = absolut im gesunden Bereich
- Niere = absolut im gesunden Bereich
- 1001 Würmerarten (leicht übertrieben) = negativ

Ihr seht, viel bleibt nicht mehr über........!

Nickname 15.10.2014, 10.55 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geschnurrt | Tags: Katze, Chinhoy, krank,

Cornwall #3

 photo Cornwall5_zpsc3bd6d86.jpg

Auf der Rückreise nach Bristol sind wir noch in den Dartmoor Nationalpark und Ms. Figino wollte unbedingt ein wildes Dartmoorpony sehen.

Wir sind 12km durch die Einsamkeit gewandert oder besser menschenleere (so wurde es in der Broschüre genannt) und ausser ein paar Schafen haben wir nichts getroffen. Kein Pony nah oder fern.

Und in Dartmoor sieht man weit, wie man gut erkennen kann.


 photo Cornwall11_zpsdb983038.jpg
So, bin ich relativ frustriert ins Auto gesessen und Richtung Hotel losgefahren. Nach 3 Kurven stehen da mitten auf der Strasse:

 photo Cornwall9_zps0657a078.jpg

Da war ich schon mal happy, aber auch sehr erstaunt, dass die Ponies gescheckt sind. Damit hab ich nicht gerechnet und meinte, dass ich doch gerne eines in wildfarben sehen möchte. Tadaa, schon kam es angewackelt - 2 Kurven weiter :-)

 photo Cornwall10_zpsf4d5f2ce.jpg

Anfassen kann man die Tierchen nicht, aber ein Fohlen war so frech und musste mal an meiner Hose schnüffeln :-). Mama-Pony hat ihn dann aber ganz schön zurechtgewiesen.......

Manchmal muss man Schwein haben!

Nickname 13.10.2014, 07.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gereist | Tags: Cornwall, reisen, England, ,

Heimweh

 photo Heimweh_zpsa2e89ed9.jpg

Ich war nun schon fast 8 Wochen nicht mehr im Süden. Alles mit gutem Grund: das Pony zog ein, Herzjunge war in den Herrenferien und wir hatten gemeinsam Ferien.

Aber inzwischen hab ich echt Heimweh. Vor Cornwall hätte ich am liebsten die Reise abgesagt und wäre gen Süden gefahren. Ich war aber vernünftig und somit waren wir in Cornwall und heute geht es eeennndlllliiiiiiich in den Süden!

Hach, da lacht meine Seele und es wird mir sooo gut tun - egal was das Wetter macht!

Ich wünsche Euch eine wunderhübsches Weekend und lasst auch Eure Seele lachen.

Nickname 10.10.2014, 07.18 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gelebt | Tags: Süden, Heimweh, ,

Cornwall #2

 photo Cornwall8_zps37ec70ef.jpg

Herzjunge liebt ja Klippen in allen Formen und somit sind wir (fast) täglich irgendwelchen Klippen nach gewandert und haben die Aussicht genossen. Das Wetter war nicht immer super schön, ABER wir hatten nicht 1 Tropfen Regen in der ganzen Woche. Das hat uns natürlich sehr gefreut.

 photo Cornwall3_zpsb2d262f6.jpg

Manchmal sind wir auch einfach durch einen der vielen Gärten spaziert. In der Gegend hätte man locker jeden Tag 2-3 Gärten anschauen gehen können. Das ist jedoch Zeitlich fast nicht machbar, weil wir haben jeweils so 3-4h in einem Garten mit Laufen, Schauen und Staunen verbracht.

So findet man schlafende Damen im Wald:

 photo Cornwall1_zps4ba4c67d.jpg

Nickname 08.10.2014, 07.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gereist | Tags: Cornwall, reisen, England, ,

Zurück aus Cornwall

 photo Cornwall4_zps4025d0f0.jpg

Wir sind ja schon seit einer Woche zurück, aber ich kam letzte Woche echt nicht zum Bloggen. Bis sich alle Hausarbeiten erledigt hatten, war die Woche um.....

Wir hatten eine tolle Woche in Südengland und haben soo viel gesehen und erlebt.
 photo Cornwall_zps9bde1df8.jpg


Und haben täglich in einem anderen B&B und Ort übernachtet. Was zur Folge hatte, dass wir sehr viel Auto gefahren sind. Oder besser, ich bin viel gefahren. Herzjunge hat sich nicht wohl gefühlt auf den engen Strassen und überliess das Steuer danken mir.
 photo Cornwall2_zps986f0f57.jpg


Nickname 06.10.2014, 07.12 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gereist | Tags: Cornwall, reisen, England, ,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Figino




Follow on Bloglovin

Letzte Kommentare:
Esther:
:& Freut mich für dich/euch und fürs Büsi!!Li
...mehr

annina:
Das sind ja sehr gute Nachrichten! Freut mich
...mehr

SabineLi:
Ui, das freut mich aber!!!!!Dann drücke ich m
...mehr

Annina:
Ui - beim durchlesen meines eigenen Posts hab
...mehr

Annina:
Oh wie ich dich verstehen kann! Das ist immer
...mehr