Figino
2014
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
CURRENT MOON
moon phase info

Einträge ges.: 1839
ø pro Tag: 0,6
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 3276

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: gekocht

Gut eingepackt...

 photo Gut-verpackt_zps7c5548f4.jpg

Es gibt wieder frische Erbsen bei meinem Bauer. Ich liebe die ganz frischen und nehme gerne auch die ganze Schälerei in Kauf.

Ich bin ja auf dem Land aufgewachsen und bei uns gab es noch Heu-Frei für die Bauernkinder, wenn das Wetter zu kippen drohte. Wir waren in der Klasse nur 2 Nicht-Bauernkinder und wurden deshalb irgendeiner Familie zu gehalten, wo wir mithelfen mussten. Ich war berüchtigt dafür, dass ich gerne einen Sonnenstich kriegte beim Heu einfahren (und dann musste ich mich übergeben) und somit durfte ich immer einen ganzen Wäschekorb voller Erbsen schälen! Da waren die 500gr. heute ein Klacks dagegen :-)

Nickname 09.07.2014, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Regional oder Bio?

 photo Bauer2_zps8ce02816.jpg Oder beides?

Wie geht Ihr vor, wenn Ihr Gemüse einkauft?
Schaut ihr darauf, was regional erzeugt wurde oder kauft ihr gerne die Erdbeeren
aus Mexiko im Februar?

Ich schaue versuche stark, auf die jeweiligen
Jahreszeiten einzugehen und nicht ausser der Erntezeit zu kaufen. Ich habe ja,
das Glück, dass ich auf dem Land lebe und dadurch auch viele Bauern in der Nähe
habe.

Mein Lieblingsbauer verkauft die Weltbesten Eier und hat auch
immer viel und schönes Gemüse. Er hat einen Stand, an dem man selber wählen kann
und ein Einbruchsicheres Sparschwein, da kann man selber das Geld reinwerfen.
Bedingt also sehr viel Vertrauen von beiden Seiten. Schön ist auch, dass der
Stand von morgens 8 Uhr bis abends 8 Uhr bestückt ist. Er ist auch "nur" 1km von
mir zu Hause entfernt und liegt zwischen Wohnung und Stall - was will man mehr.


somit kann ich auch mal für "nur" einen Knoblauch da vorbei gehen :-)


...weiterlesen

Nickname 24.06.2014, 07.12 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auch gebacken!

 photo WorldBakingDayLogo_150_zpsb31c899f.png


Und auch noch passend zum Weltbacktag, aber gar nicht süss!

Wir backen alle paar Tage eine Pizza. Der Teig geht schnell und ihr findet im Netz ganz viele Rezepte. Belegt wird nach freier Wahl:

 photo Pizza_zps7c0174e6.jpg

Bei uns muss immer drauf:

- Knoblauch
- Zwiebel
- Roquefort
- Jalapeños
- viel Gemüse!

Lecker und geht schnell!

Nickname 08.05.2014, 07.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es geht den Hasen an den Kragen.....

 photo WorldBakingDayLogo_150_zpsb31c899f.png


Bei Frau Pimpinella kann man eine Küchenmaschine im wunderbaren gelb gewinnen. Das lasse ich mir nicht entgehen, denn ich hab dieses Wochenende eh Osterhasen vernichtet.
In Scharen !

Ich hab diverse Kuchen gebacken und danach im Geschäft verteilt.

 photo WBT_zps1bb465ac.jpg

Als erstes müsst ihr die Osterhasen kleinmachen. Bei kleinen Hasen kann man einfach 4x draufhauen, bei grösseren Gesellen muss das Messer ran.

Danach den welteinfachsten Kuchenteig gemacht und die Schokostücke druntergemischt :-)

Gleichviel-Kuchenteig:

200gr. Butter oder Margarine
200gr. Zucker
200gr. Mehl
4 Eier (=200gr)
1 Prise Salz
1/2 Päckchen Backpulver
1/2 Packchen Vanillezucker

Bei 180° Grad während 45 min. backen! Zahnstochertest machen...... und abkühlen lassen!

Und das Ergebnis - lecker Kuchen :-)

 photo WBT1_zpsabc46628.jpg

Eine leckere Alternative ist: Ihr nehmt eine Dose Ananas. Den Saft abgiessen udn zur Seite stellen. Die Stücke kleinschneiden und unter den Teig heben. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die Oberfläche mit dem Ananassaft bestreichen bis er richtig durchgezogen ist. Ist ein sehr saftiger und frischer Kuchen!

Drückt mir die Daumen für die Küchenmaschine. Meine ist nämlich nicht mehr ganz frisch und würde sich über Ablösung freuen!

Nickname 06.05.2014, 07.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ich schenk mir was :-)

Nachdem auch nach 4 Monaten mein Durst nach Smoothies und sonstigen Mixerleckereien noch immer ungebremst ist, habe ich beschlossen, dass ich mir einen "guten" Mixer zulege.

Mit ordentlich vielen Umdrehungen und viel Kraft. Für den hochgelobten Vita-Mix konnte ich mich irgendwie nicht entscheiden. Ich habe noch mehr gegoogelt und bin auf diesen Beitrag gestossen *Klick* und habe mich in dieses Design verliebt:

 photo Bianco_zps4ff15b77.jpg

Ihr könnt nun raten, welche Farbe ich gewählt habe.

Na, was meint ihr? Aufgelöst wird, wenn der "Kleine" hier ist :-) Ich geh schon mal Abstellfläche leerräumen in der Küche.

Morgen haben wir dem Tag der Arbeit frei und ich werde einen gemütlichen Tag einlegen!

 

Nickname 30.04.2014, 07.27 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lecker!

Zurzeit hat Herzjunge ein neues Lieblingssösschen für seine Nudeln.

Selbstgemachtes Pesto


Wenn Du einen Mixer hast, dann ist es echt ruckzuck gemacht und sehr lecker:

 photo pesto_zpsdbb1d96a.jpg

20gr. Basilikum frisch
2 Esslöffel Olivenöl
1-2 Knoblauchzehen
1 Esslöffel Pinienkerne

In den Mixer geben und mixen bis es eine sämige Konsistenz hat. Ich würde danach mit Salz und Pfeffer, strecke das ganze mit einem Teelöffel Wasser und gebe 1 Esslöffel Parmesan gerieben dazu.

Fertig und viel besser, wie alles was man in der Dose kaufen kann.

Zeitaufwand: knapp 5 Minuten

Nickname 05.03.2014, 07.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Smoothies

Ich hatte ja geschrieben, dass ich sehnsüchtig auf den Personal Blender warte, damit ich unseren Früchtekonsum etwas ankurbeln kann.

Der Blender kam dann auch prompt zu Beginn des Jahres und ist seither stark in Gebrauch. Ich benutze ihn täglich mehrmals und finde das Teil einfach genial. Unser Früchtekonsum ist massiv gestiegen.

 photo Smoothies_zps983cb6c9.jpg

Herzjunge kämpft mit der "gemeinen" Grippe und kriegt nun seit einigen Tagen täglich einen Smoothie aus Kiwi und frischgepresstem Orangensaft. Es scheint zu wirken, denn er trinkt ihn brav und es geht ihm endlich besser.

Ich habe zu Beginn noch ein paar Fehler gemacht und lerne noch immer dazu, aber im Grossen und Ganzen sind die Drinks lecker und schmecken. Ich musste lernen, dass Eiswürfel wirklich eine Bereicherung sind und das Himbeeren nicht sehr süss sind. Die vertragen also noch locker einen Löffel Honig dazu. Morgen gibt es den ersten Smoothie mit gefrorenen Bananen..... ich bin gespannt.

Wir haben aber auch schon Pestos und diverse Salatdressings damit gemacht. Alles wurde lecker und sehr sämig! Fazit: Ich bereue den Kauf bisher nicht. Für mich schon (fast) nicht mehr wegzudenken.

Nickname 16.01.2014, 07.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Die Sache mit dem Eiweiss

Ich habe ja kürzlich geschrieben, dass ich SEHR wenig Fleisch zu mir nehme. Nun wäre es aber von Vorteil, wenn ich etwas mehr Tofu essen würde.

Nur habe ich Null Erfahrung mit Tofu und bisher hat es mir selten wirklich gut geschmeckt, aber ich bin ja offen für Neues.

Ich stelle mich einem persönlichen Challenge und werde in den nächsten Wochen 10 verschiedene Tofu-Möglichkeiten ausprobieren..... und meinen Kommentar dazuschreiben. Ich hoffe sehr, dass ich eine essbare Variante finde und Spass daran finde.

Weil sind wir ehrlich, soviele Bohnen und Linsen kann 1 Mensch alleine gar nicht essen.

Habt ihr einen Tofu-Favoriten? Wenn ja, verratet ihr mir das Rezept?

Nickname 10.01.2014, 07.23 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Essen?

Wer aus aktuellem Anlass ein bisschen auf Fleisch verzichten möchte, für den habe ich eine Idee:

Wir haben am Freitag, die *Blätterteigrolle mit Paprika* versucht und sie war unheimlich lecker.

Wenn es diese Woche noch so richtig kühl ist (ja, es soll wärmer werden), dann wäre doch auch ein *Sahne-Wirsing* mal eine Variante. Wir haben das diesen Winter mehrmals gekocht. Füllt und gibt wunderbar warm. Bei uns gibt es dazu in der Regel keine Beilage, ausser Salat. Salat gibt es eigentlich immer und jederzeit :-)

Guten Appetit :-)

* = Link :-)

Nickname 26.02.2013, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fastenzeit, wie läuft es?



Ich muss sagen, bisher läuft es gut. Ich habe zwar viel mehr Lust auf Süssigkeiten wie im normalen Zustand, aber es geht.

Ich habe schon einige neue Rezepte ausprobiert. Darunter war auch ThaiCurry mit Kokosmilch - scharf, aber lecker. Ich habe mich an dieses Rezept gehalten (nur sehr grob), natürlich für mich ohne Fleisch!

Samstag hatten wir Besuch und da gab es:

Apero: Feta-Tomaten-Dip; Guacamole; Vollkornecken und Grissini, Cherry-Tomaten mit Frischkäsefüllung

Hauptgang: Selbstgemachte Pizza belegt mit: Spinat, Champignons, Roquefortkäse, Knoblauch, Zwiebelringen und für die Herren am Tisch: eine Ecke mit Schinken.

Dessert: Himbeeren (Tiefgekühlt) mit Eis für die Herren, für mich mit Naturejoghurt

Ich find, da hab ich mich gar nicht schlecht aus der Affaire gezogen :-)

Nickname 16.03.2011, 07.25 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Figino




Follow on Bloglovin

Letzte Kommentare:
Angela:
Ja, das hat mir auch gefallen. Total entspann
...mehr

rosiE:
na ja ich lebe nicht so günstig gelegen wie d
...mehr

Esther:
Eine schöne, erholsame Zeit wünsche ich euch!
...mehr

Brigitte:
Ich drücke euch die Daumen, Hotte und Dir, da
...mehr

Karin:
Meiner wäre fuchsia, aber ich könnte mir vors
...mehr